Faktencheck: Viren auf Gegenständen

Faktencheck: Viren auf Gegenständen

"Ansteckungsgefahr lauert woanders"

Passend zur Weihnachtszeit hat FOCUS ONLINE darüber berichtet, ob Geschenke, Weihnachtskarten und Päckchen für die Virenübertragung ein Risiko darstellen. Denn immer wieder gibt es Behauptungen, dass das Coronavirus auch durch Gegenstände übertragen wird. Wie hoch die Gefahr einer Schmierinfektion ist, zeigt der Faktencheck von FOCUS ONLINE.

Dabei verweist FOCUS ONLINE auf das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Das Bundesinstitut hat nach über einem Jahr nach Bekanntwerden des Corona-Virus, immer noch keine Belege dafür, dass sich Menschen über kontaminierte Oberflächen infiziert haben. Ein weitaus größeres Risiko der Ansteckung geht eher von überfüllten Paketstationen und Postfilialen aus.

Den Video-Beitrag von FOCUS ONLINE finden Sie hier (externer Link):
Faktencheck - Können Viren auf Päckchen und Weihnachtskarten übertragen werden?
Foto: istockphoto.com/Aron M